header1.jpg

Die große Scubuddies Weihnachtsfeier – von Silvio Scheel

Die Scubuddies zur Weihnachtszeit,
sie sind heut hier von nah und fern
Glühwein, Plätzchen, Kuchen stehn bereit,
es scheint mir fast sie feiern gern!

Dieses liebe Unterwasservolk,
ich weiß es ist sehr brav gewesen,
und nach so geringer Zeit ein derart’ger Erfolg,
da ist es wert aus meinem Buch zu lesen.

Dass viel geschieht, das ist bekannt,
doch wer kann sich das alles merken,
von Geschichten im Becken, See, im Meer, an Land
möchte ich nunmehr Euren Geiste stärken.

Scubuddies im Schwimmerbecken,
5 Module soll`n genügen,
frag ich mich: blieben denn die Profis stecken,
hab sie schon tausendmal geseh’n, wie sie um die Fliesen pflügen.

Viele Schüler gingen diesen Pfad,
mussten zusätzlich die Theorie erleiden
doch schließlich verließen sie das Bad
um uns auch im Freien zu begleiten.

Doch vor dem Brevet da steht der Fleiss,
CESA, Maske ab und Oktopus,
Wasser in der Nase, so ein Sch…marrn,
doch für den Tauchlehrer ist's ein Genuss!

Equipment das ist kompliziert und teuer,
Maske an die Füße, Flossen ans Ventil
Oh Nein, mein Automat fängt Feuer
Dann war es wohl des Guten viel zuviel!

Drum stets mit Sorgfalt und Bedacht,
Damit die Freude nicht verpufft
Vor jedem Dive der Buddy-Check gemacht:
„Taucher brauchen saubre Luft!“

Die Scubuddies, der Tauchertreff ist Tradition
Wie ein Magnet zieh’n uns die Vorträge hier an,
und für den besonders treuen Stammt.t.t…eilnehmer ist es ein besond’rer Lohn
dass er als einz’ger alle Fische kann!

Doktor, Karpfen, Kröten, Drücker, Hecht,
Rochen, Zander und der Fisch vom Mond,
Skorpion, Muränen, und ich lüg nicht, echt
Man sah sogar schon Kaiser und Napoleon.

Doch auch noch andres gab es zu berichten,
tiefe Wracks und Tauchhistorie
im Koffer jedes Loch ausdichten
und tolle Urlaubsländer für die Scubuddies-Familie.

Um fit, gesund und nass zu bleiben,
ist Flossentraining erste Wahl
dorthin sollt’s uns jede Woche treiben
leider sah man Manchen nicht ein einz’ges Mal!

Auch im Sommer Gute-Laune Spuren,
Bratwurst, Bier, Ballettmädels und Backwarn – Bar
Tanzen, Tombola und tolle Temperaturen
Auch Nulldrei ein Sommerfest, soviel ist jetzt schon klar!

Auch bowlen geht man ab und an, um die Kegel umzuhau’n
Saunatruppe, Fahrradteam, in der Druckkammer vom Stickstoff blau
und ist man nicht im IMAX-Kino Filme schaun
verputzt man sicher statt nem Cordon-Bleu ne halbe Sau. (genau)

Zehntausend in den Online-Tiefen
Viele Infos, Forum, Gästebuch und Deine eigne Magazinidee
Kein Wunder, dass sich hier soviel verliefen
Schau rein auf scubuddies.de.

Dem eigentlichen Hobby frönen tut man überall,
Ägypten, Thailand und Italien,
Kulki, Brombach und die Oberpfalz
Nur in Eltersdorf noch keine Taucher-Initialen. (Insider)

Taucherlein im Oriente,
da fällt uns allen einer ein,
mit Stickstoff voll bis nach der Rente,
das muss dann wohl der Wolfgang sein.

Doch findet man ihn oft auch hier in unseren Gefild’n
Steht mit Tanja bei den Scubuddies am Steuer
Ob Schriftkram, Organisation und nebenbei noch Ausbild’n
Keine Frage, diese beiden sind uns wirklich teuer!!

Wichtig ist im Club noch einer
Webmaster und Mann im All
Jaja er ist schon super unser Kleiner
Hier handelt sich’s um Martin, klarer Fall!

Flossensport in jedem Teich,
ob er jemals wird im Salze wandeln,
nein, im süßen Süßsein kommt ihm keiner gleich,
da kann sich's nur um Silvio handeln.

Wolfgang, Jonni, Tanja, Alois haben die Lizenz zum Quälen,
doch auch hier einmal ein großes Lob
mussten selten nur die Peitsche wählen
findet Ihr nicht auch, sie machen echt 'nen super Job!

Lisa unser Stempelwunder
So 'nen Buddy müsst Ihr suchen
Geht zum jedem Dive mit runter
Oberbayern, Walchensee, als Bezahlung reicht ein Kuchen. (nochn Insider)

Treue Tauchertreffler Friedrich, Jürgen,
fast immer da bis ganz zum Schluß
kriegen von mir Extra-Würden
nur bitte: keinen Glückwunsch-Kuss!

Das Wort Glückwunsch führt mich gleich zum Nächsten fort,
Die Alex und der Jörg die hams getan,
Sie gaben sich vor Zeugen ein bestimmtes kleines Wort
Das war ja auch nicht wirklich schwer, sie mussten einfach nur bejah’n.

Getan ham's auch die Steffi und der Peter,
Schnorchel rein bis Flasche leer laut Fini
und am 10.12., also 36 Wochen später,
begrüßen wir in unserm Kreise unser neues Mitglied Mini!

Noch nicht einmal ein Jahr ist nun vergangen
und derart viel ist hier passiert
70 Mitglieder gefangen
die Scubuddies, perfekt organisiert!

2003 steht vor der Tür
und vieles ist bereits ins Aug gefasst
wir brauchen jeden einzelnen dafür
doch vor allem aber Euren Spass!

Gelesen ist nun mein Gedicht,
Ihr wollt ja schließlich weiterfeiern, ist schon klar
Doch verabschied ich mich nicht
Bevor ich nicht gesagt: FROHE WEIHNACHT UND EIN TOLLES NEUES JAHR!!!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.